Busiris


Busiris
{{Busiris}}
König von Ägypten, dem ein Wahrsager aus Zypern verkündet hatte, eine Hungersnot, unter der das Land seit neun Jahren litt, werde enden, wenn er künftig alljährlich dem Zeus einen fremden Mann opfere. Busiris bedachte sich nicht lange und ließ als ersten den unvorsichtigen Seher selber schlachten. Als er dasselbe mit Herakles* vorhatte, wurde er überwältigt und seinerseits erschlagen (Apollodor, Bibliothek II 116f.). Herodot (II 45) erwähnt diese Sage als Beispiel dafür, wie unüberlegt und töricht die Griechen über die Ägypter daherredeten. Auf einer Pelike, einem Henkelgefäß (um 470, Athen, Nationalmuseum), kann man Herakles am Altar sehen, wie er einen der Männer des Busiris oder diesen selbst an den Beinen packt, um ihn gegen zwei andere kahlköpfige Widerlinge zu schleudern, von denen einer eben zum Schlag gegen ihn ausholt.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Busiris — Saltar a navegación, búsqueda Busiris (en griego: Βούσιρις) puede hacer referencia a: Ciudades: Busiris (Bajo Egipto), una gran ciudad del Antiguo Egipto, la capital del IX nomo, también llamada Taposiris Magna. Busiris (Egipto Medio), una gran… …   Wikipedia Español

  • Busiris — ist die Bezeichnung für: in der antiken Geografie: Abu Sir Bana (Djedu), altägyptische Hauptstadt des neunten unterägyptischen Gaues Bousirites Abu Sir Difinnu (Fayum), altägyptischer Ort im 20. oberägyptischen Gau Bana Abu Sir, altägyptischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Busiris — • A titular see taking its title from one of the many Egyptian cities of the same name Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Busiris     Busiris      …   Catholic encyclopedia

  • Busiris — or Bousiris (Greek: polytonic|) may mean several different things, including:;Greek mythology *Busiris (Greek mythology), a mythical king of Egypt;places *Busiris (Lower Egypt), a large ancient city of Egypt, capital of its nome *Busiris (Middle… …   Wikipedia

  • Busīris [1] — Busīris (Busir, a. Geogr.), 1) Stadt in Niederägypten im Busirītes Romos, am linken Ufer des östlichen Hauptarmes des Nils, mit hochheiligem Tempel der Isis, zu welchem jährliche Wallfahrten unternommen u. bei welchem jährliche Feste gefeiert… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Busīris [2] — Busīris, Weichthier, s.u. Briaraea …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Busīris [1] — Busīris, Name mehrerer altägypt. Städte; der Name ist aus dem ägypt. Per Ufire, »Haus des Osiris«, entstanden. Das bekannteste war das inmitten des Delta gelegene B., Hauptstadt eines Gaues und eine der wichtigsten Kultusstätten des Osiris. Auch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Busīris [2] — Busīris, nach Diodor Statthalter des Osiris in den Grenzgebieten von Phönikien, oder auch ein mythischer ägyptischer König, der gewöhnlich als ein Zeitgenosse des Herakles gilt. Derselbe soll Theben erbaut haben und ein Sohn des Poseidon, von dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Busiris — Busīris, im Altertum Name mehrerer ägypt. Städte, deren bekannteste im Nildelta lag und zu den Hauptkulturstätten des Osiris gehörte. Ruinen bei Abusir …   Kleines Konversations-Lexikon

  • BUSIRIS — Neptuni filius ex Lybia Epaphi filiâ, crudelissimus Aegyptiorum tyrannus, quô tempore Danaus Argivis imperavit. Quibusdam est Orus Pharao, quo Amenophi II. successit. Hic cum hospites omnes Iovi immolaret, ab Hercule in Aegyptum delato, cum… …   Hofmann J. Lexicon universale